Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Kollision mit korrekt parkiertem Personenwagen: die Polizei sucht Zeugen

Kollision mit korrekt parkiertem Personenwagen: die Polizei sucht Zeugen

26.12.2018 10:10

Liestal - In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 25./26. Dezember 2018, in der Zeit von 23.05 Uhr bis 23.15 Uhr, kam es an der Bahnhofstrasse in Liestal, Parkplatz hinter dem Gerichtsgebäude, zu einem Verkehrsunfall, wobei ein korrekt parkiertes Fahrzeug beschädigt wurde. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker kollidierte mit seinem Fahrzeug an der Bahnhofstrasse in Liestal, beim Parkplatz hinter dem Gerichtsgebäude, mit einem korrekt parkierten Personenwagen. Der Personenwagen wurde bei der Kollision erheblich beschädigt. Der Fahrzeuglenker des unfallverursachenden Fahrzeugs, angeblich eine jüngere männliche Person, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den entstandenen Schaden zu kümmern und fuhr in Richtung Kantonalbank-Kreuzung davon. 

Beim verursachenden Fahrzeug handelte es sich um einen weissen Audi, Typ unbekannt, mit den Kontrollschildern BL und den Anfangsziffern 108. Das Fahrzeug muss am Heck beschädigt sein. 

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen und insbesondere den Lenker des verursachenden Fahrzeuges. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile