Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Jugendlicher ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Jugendlicher ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

25.04.2018 18:40

Am Mittwoch, 25. April 2018, gegen 15.00 Uhr, wurde ein Jugendlicher an der Tramstrasse in Muttenz BL durch drei unbekannte Männer angegriffen und ausgeraubt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft stieg der 17-jährige Mann bei der Haltestelle „Zum Park“ aus dem Tram der Linie 14 und lief auf der Tramstrasse in Richtung Altersheim. Die unbekannte Täterschaft kam vom Holderstüdeliweg auf das Opfer zu und verpasste dem Jugendlichen mehrere Faustschläge. In der Folge entrissen sie dem Opfer unter anderem den Rucksack, die Jacke, die Uhr und die Kopfhörer. Anschliessend flüchteten die drei unbekannten Männer in Richtung Holderstüdelipark.

In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, welche Angaben zu den drei Tätern machen können.

Signalement:

-       Gesucht wird ein ca. 21-22-jähriger Mann. Er war ca. 180-185 cm gross, schlanke Statur, mittellange schwarze Haare (leicht gelockt), Dreitagebart. Der Mann trug blaue Jeans und ein dunkles T-Shirt.

-       Der zweite Mann ist ca. 16-18 Jahre alt, ca. 175 cm gross, schlanke Statur und hat schwarze mittellange gelockte Haare. Er trug eine schwarze Sonnenbrille und blaue Jeans.

-       Der dritte Täter ist ca. 16-18 Jahre alt, 165-170 cm gross, feste Statur und hat kurze dunkelblonde Haare. Er trug eine blaue Langarm-Jacke.

Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile