Hanf-Indooranlagen ausgehoben – über 13'000 Pflanzen sichergestellt

08.12.2023
Ende November konnte die Polizei Basel-Landschaft zwei illegale Hanf-Indooranlagen ausheben. Dabei wurden in Zwingen BL und in Breitenbach SO insgesamt über 13'000 Hanfpflanzen sichergestellt. Eine Person wurde festgenommen und die Staatsanwaltschaft hat ein entsprechendes Verfahren eröffnet.

Anlässlich einer Kontrolle konnten Mitarbeitende der Polizei Basel-Landschaft Ende November 2023 in Zwingen knapp 2'000 THC-haltige Hanfstauden feststellen. Die illegalen Pflanzen wurden durch die Polizei Basel-Landschaft sichergestellt. In gleicher Angelegenheit konnten anschliessend in den Räumlichkeiten einer Firma in Breitenbach, welche legales CBD produzieren sollte, über 11'000 ebenfalls THC-haltige Hanfpflanzen sichergestellt werden.

Aus diesen zwei Indooranlagen hätte pro Ernte Marihuana im Verkaufswert von mehreren hunderttausend Franken gewonnen werden können.

Eine Person, ein 42-jähriger türkischer Staatsangehöriger, wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat ein entsprechendes Strafverfahren eröffnet. Der Beschuldigte befindet sich auf Antrag der Staatsanwaltschaft in Untersuchungshaft.

Bild Legende:
Bild Legende: