Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Grosses Polizeiaufgebot in Buckten BL – Gebiet grossräumig gesperrt

Grosses Polizeiaufgebot in Buckten BL – Gebiet grossräumig gesperrt

01.02.2019

Buckten - An der Rebgasse in Buckten kam es am Freitagnachmittag, 1. Februar 2019, zu einem grösseren Polizeieinsatz. Das Gebiet musste grossräumig gesperrt werden. Eine Person ist verstorben.

Am Freitag, 1. Februar 2019, kurz nach 11.00 Uhr, erhielt die Polizei Basel-Landschaft die Meldung, wonach an der Rebgasse in Buckten eine Person vermisst werde. Als eine Polizeipatrouille bei einem Einfamilienhaus Nachschau halten wollte, respektive das Gebäude betrat, kam es zu einer Schussabgabe im Obergeschoss des Gebäudes. 

Aufgrund dessen wurde das Haus durch die Polizei Basel-Landschaft umstellt und durch die Spezialeinheiten durchsucht. Dabei konnte eine tote Person festgestellt werden. Zum jetzigen Zeitpunkt kann Fremd- resp. Dritteinwirkung ausgeschlossen werden. 

Weitere Informationen sind aus Persönlichkeitsschutzgründen nicht möglich. 

Weitere Informationen.

Fusszeile