Grossbrand auf Bauernhof erfordert Feuerwehreinsatz

21.12.2023
Am Donnerstagvormittag, 21. Dezember 2023, kurz nach 10.30 Uhr, kam es auf einem Bauernhof in Diegten BL zu einem Brandausbruch. Personen wurden keine verletzt. Zahlreiche Schweine sind bei dem Brand verendet. Insgesamt standen knapp 100 Personen im Einsatz.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand ein Teil des Stalles bereits in Vollbrand. Das Feuer drohte auch auf andere Teile des Stalles überzugreifen. Die Feuerwehr war mit einem Grossaufgebot vor Ort und konnte den Brand rasch unter Kontrolle bringen, eindämmen und schliesslich löschen.

Personen wurden bei dem Brand nicht verletzt. Eine Person wurde vom Rettungsdienst zur Kontrolle in ein Spital gebracht. Durch den Brand verendeten zahlreiche Schweine, die sich im Stall befanden.

Am Gebäude entstand ein hoher Sachschaden, der derzeit noch nicht beziffert werden kann. Die Brandursache ist aktuell noch unklar und wird durch Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft abgeklärt.

Im Einsatz standen neben dem Feuerwehr-Inspektorat beider Basel auch die Feuerwehr Bölchen sowie die Stützpunktfeuerwehren Sissach, Liestal und Reinach. Das Amt für Umwelt und Energie und das Veterinäramt waren zur Ereignisbewältigung ebenfalls vor Ort.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende: