Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Ganzer Kanton BL: Hochwasser wegen Dauerregen – Uferwege weiterhin meiden

Ganzer Kanton BL: Hochwasser wegen Dauerregen – Uferwege weiterhin meiden

01.06.2013
Der nachlassende Dauerregen hat auch die Pegelstände langsam sinken lassen. Dennoch empfehlen die Behörden des Kantons Basel-Landschaft, sämtliche Uferwege bis auf Weiteres zu meiden, insbesondere entlang des Rheins. Seit der Nacht auf Samstag, 1. Juni 2013, hatten die Feuerwehren bisher rund 20 Einsätze zu verzeichnen, mehrheitlich wegen entwurzelter Bäume oder überschwemmter Keller.
Die regionalen Führungsstäbe und Gemeindeführungsstäbe Laufental, Angenstein, Münchenstein, Birsfelden, Ergolz und Altenberg beobachten die Situation weiterhin und entscheiden über den Rückzug ihrer Einsatzkräfte selber.
Der Kantonale Krisenstab geht davon aus, dass sich die allgemeine Lage nun langsam normalisieren wird, zumal auch die Wettervorhersagen von einem gelegentlichen Regenende ausgehen. Die Schifffahrt auf dem Rhein bleibt aber eingestellt.

Weitere Informationen.

Fusszeile