Fund eines einzelnen Fingers

18.05.2022
Birsfelden BL: Am Dienstagmittag, 17. Mai 2022, kurz nach 12.00 Uhr, wurde an der Hardstrasse in Birsfelden BL, auf der Gebäuderückseite eines Mehrfamilienhauses mit Restaurant, in der Nähe eines Abfallcontainers, ein einzelner Finger (Daumen) aufgefunden. Die Polizei sucht Zeugen.

Die entsprechende Meldung, wonach an der Hardstrasse, auf der Gebäuderückseite eines Mehrfamilienhauses mit Restaurant, in der Nähe eines Abfallcontainers, mutmasslich ein Finger aufgefunden worden sei, ging um 12.23 Uhr, bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. 

Durch die aufgebotenen Einsatzkräfte konnte vor Ort tatsächlich ein Finger festgestellt werden. Dieser wurde unter Beachtung des Spurenschutzes aufgenommen und ins Institut für Rechtsmedizin (IRM) in Basel transportiert. 

Erste Abklärungen ergaben, dass es sich zweifelsfrei um einen abgetrennten menschlichen Finger (Daumen einer rechten Hand) handelt. 

Derzeit bestehen keine konkreten Hinweise -  weder zur Herkunft noch unter welchen Umständen der Finger abgetrennt und an den späteren Fundort gelangte. Die Polizei Basel-Landschaft hat in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft entsprechende Ermittlungen aufgenommen. 

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche Hinweise zur Herkunft des Fingers machen können oder Personen kennen, welche eine entsprechende Handverletzung haben, werden gebeten sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal, Tel. 061 553 35 35, zu melden.