Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen

Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen

20.12.2018

Am Mittwochnachmittag, 19. Dezember 2018, kurz nach 16.15 Uhr, ereignete sich auf der Hauptstrasse in Lausen BL eine Frontalkollision zwischen zwei Personenwagen. Verletzt wurde niemand. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft  fuhr eine 78-jährige Personenwagenlenkerin auf der Hauptstrasse von Lausen herkommend in Richtung Liestal. Aus noch nicht restlos geklärten Gründen kam die Fahrzeuglenkerin auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Personenwagen.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Es entstand Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Gemäss Aussagen der unfallverursachenden Personenwagenlenkerin kam es kurz vor der Frontalkollision auf der Hauptstrasse zu einer Streifkollision zwischen ihrem Fahrzeug und einem unbekannten weissen Lieferwagen. Der/die Lieferwagenlenker/in fuhr danach einfach weiter.

Da der Unfallhergang nicht restlos geklärt ist, sucht die Polizei Basel-Landschaft  den oder die Lenker/in des Lieferwagens, sowie Zeugen dieses Unfalles. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile