Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Frontalkollision zwischen Personenwagen und Postauto – sechs Personen verletzt

Frontalkollision zwischen Personenwagen und Postauto – sechs Personen verletzt

12.12.2019

Liesberg - Am Mittwoch, 11. Dezember 2019, um 17.00 Uhr, ereignete sich auf der Baselstrasse in Liesberg eine Frontalkollision zwischen einem Personenwagen und einem Postauto. Sechs Personen wurden dabei verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 35-jähriger Lenker mit seinem Personenwagen auf der Baselstrasse in Richtung Liesberg. Aus noch ungeklärten Gründen geriet er auf die Gegenfahrbahn und kollidierte frontal mit dem entgegenfahrenden Postauto, welches sich auf der Einspurstrecke der Delsbergerstrasse befand, um nach links in Richtung Liesberg Dorf abzubiegen. 

Der unfallverursachende Personenwagenlenker sowie ein mitfahrendes zweijähriges Kind wurden beim Unfall verletzt und mussten durch die die Sanität und der REGA in ein Spital verbracht werden.

Durch die Kollision wurden vier Fahrgäste im Postauto leicht verletzt und mussten durch die Sanität zur Kontrolle in verschiedene Spitäler gebracht werden. 

Der Personenwagen erlitt Totalschaden und musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile