Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Frau auf Fussgängerstreifen angefahren – schwer verletzt: die Polizei sucht Zeugen.

Frau auf Fussgängerstreifen angefahren – schwer verletzt: die Polizei sucht Zeugen.

02.10.2018 12:22

Birsfelden BL. In der Rheinfelderstrasse in Birsfelden BL, auf dem Fussgängerstreifen im Bereich der Einmündung Liestalerstrasse, ereignete sich am Dienstagmorgen, 02. Oktober 2018, kurz nach 06.00 Uhr, ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einer Fussgängerin, wobei die Fussgängerin schwer verletzt wurde.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 28–jähriger Personenwagenlenker in der Rheinfelderstrasse in Birsfelden BL Richtung Schweizerhalle. Links neben ihm fuhr das Tram in gleicher Richtung. Im Bereich Liestalerstrasse übersah er eine 46–jährige Fussgängerin, welche von rechts, aus der Liestalerstrasse kommend, die Rheinfelderstrasse auf dem dortigen Fussgängerstreifen überqueren wollte. Folglich kollidierte der Personenwagen frontal mit der sich auf dem Fussgängerstreifen befindlichen Fussgängerin. Diese wurde dabei schwer verletzt und musste durch die Sanität in ein Spital eingeliefert werden. 

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Personen, welche Angaben zum Unfall machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal zu melden (Telefon 061 553 35 35).

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile