Festnahme nach Einbruch in Einfamilienhaus

25.02.2024
Pratteln - Am frühen Sonntagmorgen, 25. Februar 2024, kurz nach 04.00 Uhr, wurde am Bergrebenweg in Pratteln in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Die Polizei Basel-Landschaft konnte in der Folge einen der beiden mutmasslichen Einbrecher mit Unterstützung von Diensthund «Gio» festnehmen. Die Jugendanwaltschaft hat ein entsprechendes Verfahren eröffnet.

Die Bewohnerin eines Einfamilienhauses am Bergrebenweg in Pratteln BL bemerkte kurz nach 04.00 Uhr ein verdächtiges Geräusch in ihrem Haus. Als sie sich bemerkbar machte, flüchteten zwei mutmassliche Einbrecher aus dem Haus. Die Hausbesitzerin alarmierte sofort die Polizei, welche mit Diensthund «Gio» eine Fährte aufnehmen konnte und einen der beiden mutmasslichen Einbrecher kurze Zeit später in der Nähe des Tatortes anhalten und festnehmen konnte. 

Bei dem Beschuldigten handelt es sich um einen 16-jährigen Marokkaner. Die Jugendanwaltschaft Basel-Landschaft hat ein entsprechendes Verfahren eröffnet. 

Der zweite mutmassliche Einbrecher konnte in unbekannte Richtung flüchten.

 

Bild Legende: