Fahrzeugbrand erfordert Feuerwehreinsatz

27.12.2023
Thürnen BL: Am späten Dienstagabend, 26. Dezember 2023, kurz nach 23.30 Uhr, geriet ein fahrender Personenwagen in der Gehrenstrasse in Thürnen BL in Brand. Personen wurden keine verletzt. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stand der schwarze Mercedes frontseitig bereits in Vollbrand. Durch die Feuerwehr konnte der Fahrzeugbrand unter Kontrolle gebracht und schlussendlich gelöscht werden.

Ersten Abklärungen zufolge fuhr der Lenker mit seinem Personenwagen, aus Richtung Sissach kommend, in der Hauptstrasse Richtung Böckten / Gelterkinden. Nach dem Verlassen des Chienbergkreisels realisierte er den aus dem Motorraum aufsteigenden Rauch und bog in die Gehrenstrasse ein. Dort konnte er das bereits brennende Fahrzeug zum Stillstand bringen. 

Personen wurden beim Brand keine verletzt. 

Die Brandursache steht noch nicht abschliessend fest. Im Vordergrund steht jedoch eine technische Ursache. Sachdienliche Ermittlungen durch die Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft wurden in die Wege geleitet. 

Das Fahrzeug wurde anschliessend durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert.

Bild Legende:
Bild Legende: