Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Fahrzeug kippt bei Selbstunfall auf die Seite – keine Personen verletzt

Fahrzeug kippt bei Selbstunfall auf die Seite – keine Personen verletzt

06.03.2018 08:53

Am Montag, 5. März 2018, kurz nach 17.30 Uhr, ereignete sich auf der Zwingenstrasse in Blauen BL ein Selbstunfall. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 18-jähriger Autolenker auf der Zwingenstrasse in Richtung Blauen Dorf. Kurz vor einer starken Kurve verlor er aus bisher noch nicht restlos geklärten Gründen die Kontrolle über sein Fahrzeug. In der Folge fuhr der Lenker auf das rechtseitige Strassenbord, driftete zurück auf die Strasse und kollidierte mit der linkseitigen Leitplanke. Das Fahrzeug kam schliesslich auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der Fahrzeuglenker konnte das Fahrzeug selbständig verlassen. Das Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile