Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Fahrradfahrerin bei Kollision mit Personenwagen verletzt – die Polizei sucht Zeugen

Fahrradfahrerin bei Kollision mit Personenwagen verletzt – die Polizei sucht Zeugen

20.09.2018 12:37

Aesch - Am Donnerstag, 20. September 2018, kurz nach 07.20 Uhr, kam es auf der Hauptstrasse in Aesch zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einer Fahrradfahrerin, welche dabei verletzt wurde. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 15-jährige Fahrradfahrerin auf der Hauptstrasse in Aesch in Richtung Reinach. Auf Höhe der Liegenschaft Hauptstrasse 190, im Bereich des Fussgängerstreifens, kam es zu einer Kollision mit einem angeblich in gleicher Richtung fahrenden Personenwagen. Die Fahrradfahrerin wurde vom Personenwagen erfasst und zu Boden geschleudert. 

Die verletzte Fahrradfahrerin musste durch die Sanität in ein Spital gebracht werden. Der 53-jährige Lenker des Personenwagens blieb unverletzt. 

Da der Unfallhergang nicht restlos geklärt ist, sucht die Polizei Basel-Landschaft Zeugen. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile