Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Fahrradfahrer stürzt nach Kollision mit Tier und verletzt sich erheblich

Fahrradfahrer stürzt nach Kollision mit Tier und verletzt sich erheblich

07.06.2019

Liestal BL. Am Freitagnachmittag, 07. Juni 2019, kurz nach 14.30 Uhr, fuhr ein Radfahrer in der Arisdörferstrasse in Liestal talwärts. Dabei kollidierte er mit einem kleineren Tier und stürzte. Er musste mit erhebliche Verletzungen in ein Spital gebracht werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 37 - jährige Mann mit seinem Fahrrad, von der Windentaler Höhe kommend, in der Arisdörferstrasse talwärts Richtung Liestal. Im Bereiche der Überbauung Im Pfauenhof kollidierte er mit einem, die Strasse querenden kleineren Tier (mutmasslich eine Katze) und stürzte.

Dabei zog sich der Fahrradlenker erhebliche Verletzungen zu und musste durch die Sanität in ein Spital gebracht werden.

Weitere Informationen.

Fusszeile