Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Fahrerflucht nach Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeugen

Fahrerflucht nach Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeugen

06.02.2020

Bubendorf BL. Auf der Kantonsstrasse, Höhe Bad Bubendorf, ereignete sich am Mittwochabend, 5. Februar 2020, kurz nach 18.00 Uhr, eine Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeugen. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft kam es auf der Kantonsstrasse, bei der Lichtsignalanlage Höhe Bad Bubendorf, zu einer leichten Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeugen. Nach der Kollision, wobei ein unbekannter Personenwagen auf ein stehendes Fahrzeug auffuhr und dieses wiederum in ein voranstehendes Auto schob, entfernte sich das verursachende Fahrzeug Richtung Waldenburg. Personen wurden keine verletzt. 

Die Polizei Basel-Landschaft ersucht den Lenker des unfallverursachenden Fahrzeuges (ein weißer Kleinwagen mit Frontschaden) sowie Personen, welche sachdienliche Angaben machen können, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35 zu melden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile