Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Entsorgte Asche führte zu Brandausbruch und erfordert Feuerwehreinsatz

Entsorgte Asche führte zu Brandausbruch und erfordert Feuerwehreinsatz

30.03.2020

Blauen BL. Am Sonntagmorgen, 29. März 2020, kurz vor 10.00 Uhr, geriet am Gassenackerweg in Blauen BL, ein Stück Waldrand in Brand.

Die entsprechende Meldung an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal erfolgte um 10.14 Uhr durch eine aufmerksame Drittperson. Die alarmierte Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen und so die weitere Ausbreitung verhindern. 

Abklärungen der Polizei Basel-Landschaft ergaben, dass am Samstagabend eine nahe gelegene, offene Grillstelle benutzt worden war. Diese Grillstelle wurde am Sonntagmorgen gereinigt. Die vermeintlich kalte Asche, welche anschliessend im Bereiche des Brandherdes entsorgt worden war, führte in der Folge zum Brandausbruch. Personen kamen keine zu Schaden. 

Einmal mehr mahnt die Feuerwehr zur Vorsicht im Umgang mit Feuer im offenen Gelände. Sie weist eindringlich auf folgende Verhaltensregeln hin: 

-       Halten Sie das Feuer jederzeit unter Kontrolle und überwachen Sie die Umgebung

-       Löschen Sie das Feuer vor dem Verlassen der Feuerstelle vollständig

-       Entsorgen Sie keine Asche im offenen Gelände

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile