Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Drei Personen bei Sturz in Linienbus verletzt

Drei Personen bei Sturz in Linienbus verletzt

09.05.2019

Binningen BL. Am Mittwochnachmittag, 08. Mai 2019, gegen 17.00 Uhr, stürzten in einem Linienbus der BVB Linie 34, drei Personen nach einer Vollbremsung. Sie erlitten dabei Verletzungen und mussten durch die Sanität in ein Spital eingeliefert werden.

Ein Linienbus der BVB fuhr in der Busspur der Hauptstrasse in Binningen in Richtung Dorenbachkreisel / Basel. Kurz vor der linksseitigen Einmündung Kernmattstrasse wurde der Bus von einem Personenwagen rechts überholt. Dieser bog unmittelbar vor dem Bus nach links ab und bog in die Kernmattstrasse ein. Um eine Kollision mit dem abbiegenden Personenwagen zu verhindern, musste der Buschauffeur eine Vollbremsung einleiten. Dadurch kamen drei Busspassagiere zu Fall und zogen sich Verletzungen zu. Sie mussten durch die Sanität in ein Spital eingeliefert werden.   

Beim abbiegenden Fahrzeug handelte es sich um einen blauen Personenwagen (Kombi). 

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile