Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Dachstockbrand in einem Mehrfamilienhaus erfordert Feuerwehreinsatz

Dachstockbrand in einem Mehrfamilienhaus erfordert Feuerwehreinsatz

19.07.2018 09:29

Allschwil - Am Mittwoch, 18. Juli 2018, um 17.45 Uhr, kam es im Dachstock eines umgebauten Mehrfamilienhauses an der Ochsengasse in Allschwil zu einem Brandfall. Verletzt wurde niemand

Die entsprechende Meldung war um 17:49 Uhr in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal eingegangen. Beim Brandobjekt handelt es sich um ein altes Sundgauer-Riegelhaus, welches sich zurzeit im Umbau befindet. Der Brand ist gemäss den ersten Erkenntnissen im Dachstock ausgebrochen. 

Die angerückte Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen.

Im Dachstock entstand einiger Sachschaden, welcher noch nicht näher beziffert werden kann. 

Die Brandursache steht noch nicht abschliessend fest und ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen. Weitere Abklärungen durch die Forensik der Polizei Basel-Landschaft sind im Gang.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile