Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Dachstockbrand in einem Einfamilienhaus erfordert Feuerwehreinsatz

Dachstockbrand in einem Einfamilienhaus erfordert Feuerwehreinsatz

27.06.2019

Am Mittwoch, 26. Juni 2019, um 18.00 Uhr, kam es im Dachstock eines Einfamilienhauses am Rohrbachweg in Gelterkinden BL zu einem Brandfall. Verletzt wurde niemand.

Die entsprechende Meldung war um 18.01 Uhr in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal eingegangen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte drangen bereits Flammen und starker Rauch aus dem Dachstock des Einfamilienhauses.

Die angerückte Feuerwehr konnte das Feuer rasch löschen. Der Dachstock wurde beim Brand massiv beschädigt. Der Sachschaden kann allerdings noch nicht näher beziffert werden.

Verletzt wurde beim Brand niemand. Die Brandursache ist noch unklar und ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen durch die Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile