Brandfall führt zu Internetunterbruch – die Polizei sucht Zeugen

26.05.2021
Muttenz BL Am Samstagabend, 22. Mai 2021, kurz nach 19.00 Uhr, kam es in einem Kabelschacht am Stettbrunnenweg in Muttenz BL zu einem Brandausbruch, wobei ein Glasfaserkabelstrang beschädigt wurde. Personen wurden keine verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Die Polizei sucht Zeugen.
Die entsprechenden Meldungen / Anzeigeerstattung erfolgte am Mittwochmorgen, 26. Mai 2021 beim Polizeistützpunkt Muttenz.
 
Abklärungen ergaben, dass die Abdeckung des Kabelschachtes mutwillig geöffnet und eine grössere Menge an brennbarem Material in den Kabelschacht geworfen und folglich in Brand gesetzt wurde.
Durch den entstandenen Schwelbrand wurde ein Glasfaserkabelstrang beschädigt. Dies führte zu einem Alarm beim Netzbetreiber und zu einem mehrstündigen Ausfall des Internets. Von diesem Ausfall waren gegen 300 Haushaltungen in Muttenz betroffen.
 
Die Polizei Basel-Landschaft hat Ermittlungen in die Wege geleitet und sucht Zeugen. Personen, welche sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale in Liestal, Tel. 061 553 35 35, zu melden.