Brandfall erfordert Feuerwehreinsatz – eine Person verletzt

08.03.2022
Am Montag, 7. März 2022, um 16.45 Uhr, kam es an der Bielgasse in Titterten BL zu einem Brandausbruch. Dabei wurde ein Gartenhaus komplett zerstört. Beim Brand wurde eine Person verletzt.

Die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft erhielt die Meldung, dass an der Bielgasse ein Gartenhaus in Vollbrand stehe. Beim Eintreffen der Ereignisdienste am Brandort drohte das Feuer auf das angrenzende Einfamilienhaus überzugreifen. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr konnte dies aber verhindert werden. Der Brand wurde anschliessend rasch gelöscht.

Eine weibliche Person wurde bei dem Brand verletzt und musste durch die Sanität in ein Spital gebracht werden.

Das Gartenhaus wurde durch den Brand komplett zerstört. Durch die Hitzeeinwirkung entstand auch am Wohnhaus geringer Sachschaden.

Die Brandursache ist noch nicht restlos geklärt. Im Vordergrund steht allerdings ein fahrlässiger Umgang beim Abbrennen von Pflanzenmaterial.

Bild Legende: