Brandausbruch erfordert Feuerwehreinsatz

21.03.2022
Pratteln BL: Am Sonntagnachmittag, 20. März 2022, gegen 16.30 Uhr, kam es in einer Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses an der Bahnhofstrasse in Pratteln BL zu einem Brandausbruch. Personen wurden keine verletzt.

Die entsprechende Meldung, wonach es in einer Wohnung im dritten Stock eines Mehrfamilienhauses zu einem Brandausbruch gekommen sei, ging am Sonntagnachmittag um 16.38 Uhr bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein.

Beim Eintreffen der Ereignisdienste am Brandort drang bereits dichter Rauch aus zwei Fenster der betroffenen Wohnung. Durch die Feuerwehr konnte der Brandherd im Badezimmer- / Saunabereich lokalisiert und rasch gelöscht werden. 

Mehrere Personen wurden durch die aufgebotene Sanität vorsorglich auf Symptome einer möglichen Rauchgasvergiftung überprüft – es mussten jedoch keine weiteren Massnahmen getroffen werden. 

Die kurzzeitig evakuierten Bewohner der Liegenschaft konnten, nach Abschluss der Löscharbeiten, wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. 

Die Brandursache steht noch nicht abschliessend fest. Erste Erhebungen deuten jedoch darauf hin, dass es in der Sauna zu einem Brandausbruch mit starker Rauchentwicklung gekommen ist. Weitere Abklärungen durch die Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft sind im Gange.

Bild Legende:
Bild Legende: