Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Brand in Einfamilienhaus – Personen wurden keine verletzt

Brand in Einfamilienhaus – Personen wurden keine verletzt

14.10.2019

Lupsingen BL. Am Sonntagabend, 13. Oktober 2019, kurz vor 21.00 Uhr, kam es an der Seltisbergerstrasse in Lupsingen BL zu einem Brandfall in einem Einfamilienhaus. Personen wurden keine verletzt.

Die entsprechende Meldung ging um 20.55 Uhr auf der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte gab es bereits eine starke Rauchentwicklung. Die angerückte Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle und konnte das Feuer umgehend löschen. Trotzdem entstand am Gebäude erheblicher Sachschaden. Das Einfamilienhaus ist derzeit nicht mehr bewohnbar.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft sowie Aussagen von Betroffenen und Feuerwehr brach das Feuer in einem Zimmer im Kellergeschoss des betroffenen Einfamilienhauses aus.

 Die Brandursache ist Gegenstand von derzeit laufenden Ermittlungen durch die Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft.

Zwei Personen wurden durch den vorsorglich aufgebotenen Sanitätsdienst betreut; sie mussten jedoch nicht in ein Spital verbracht werden.  

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile