Brand in einer Wohnung – vier Personen verletzt

09.04.2021
Reinach - Am Donnerstag, 8. April 2021, kurz vor 22.30 Uhr, ereignete sich an der Rebgasse 11 in Reinach ein Wohnungsbrand, in dessen Folge vier Personen verletzt wurden. In der Wohnung entstand grosser Sachschaden. Die Bewohner des Hauses mussten während den Löscharbeiten evakuiert werden.

Um 22.24 Uhr ging bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft die Meldung ein, wonach in einer Wohnung im Erdgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Rebgasse 11 in Reinach ein Brand ausgebrochen sei. Die umgehend alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer rasch unter Kontrolle bringen und den Brand löschen. 

Vier Personen mussten mit Verdacht auf eine Rauchgas-Vergiftung durch die Sanität in ein Spital verbracht werden.

Die Bewohner der übrigen Wohnungen mussten während den Löscharbeiten evakuiert werden, konnten ihre Wohnungen später jedoch wieder betreten. Die Wohnung im Erdgeschoss ist zurzeit nicht mehr bewohnbar. 

Die genaue Brandursache ist noch nicht klar und Gegenstand von weiteren Abklärungen. Die Spezialisten der Polizei Basel-Landschaft und die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft haben die Ermittlungen aufgenommen.