Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Brand in einem Schulgebäude – keine Verletzten

Brand in einem Schulgebäude – keine Verletzten

25.02.2019

Am Montagnachmittag, 25. Februar 2019, kurz nach 14.30 Uhr, kam es in einem Schulgebäude am Erliweg in Pratteln BL zu einem Brandfall. Rund 200 Lehrpersonen sowie Schüler/innen mussten evakuiert werden. Verletzt wurde niemand.

Die entsprechende Meldung war um 14.37 Uhr in der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal eingegangen. Beim Eintreffen der Polizei Basel-Landschaft und der Feuerwehr war ein entsprechender Rauchgeruch wahrnehmbar. Rund 200 Lehrpersonen sowie Schüler/innen wurden vorsorglich ordnungsgemäss evakuiert. Die Feuerwehr konnte den Brandherd anschliessend schnell lokalisieren und löschen. Verletzt wurde niemand. 14 Schüler/innen wurden durch die Sanität vor Ort auf mögliche Verletzungen kontrolliert.

Die Brandursache ist noch nicht restlos geklärt. Gemäss bisherigen Erkenntnissen steht aber eine technische Ursache bei einer Deckenlampe im Vordergrund.

Weitere Informationen.

Fusszeile