Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Bauschutt illegal im Wald deponiert: Täter ermittelt

Bauschutt illegal im Wald deponiert: Täter ermittelt

28.07.2017

Der Polizei Basel-Landschaft ist es dank einem Hinweis aus der Bevölkerung gelungen, den mutmasslichen Täter zu ermitteln, welcher in den vergangenen Wochen Bauschutt illegal im Wald deponiert hat.

In den vergangenen Wochen deponierte eine vorerst unbekannte Täterschaft mehrere Kubikmeter Bauschutt illegal an diversen Orten im Kanton Basel-Landschaft sowie im Kanton Aargau (vgl. Medienmitteilung vom 26. Juli 2017).

Dank Hinweisen aus der Bevölkerung ist es der Polizei Basel-Landschaft gelungen, den mutmasslichen Täter zu ermitteln. Es handelt sich dabei um einen 26-jährigen Schweizer. Der Mann wurde gestern im Kanton Basel-Landschaft gesichtet, als er mit seinem Traktor Bauschutt von seiner Liegenschaft wegtransportierte. Er wurde im Auftrag der Staatsanwaltschaft durch die Polizei Basel-Landschaft befragt und ist geständig.

Weitere Abklärungen von Polizei und Staatsanwaltschaft sind im Gang. Die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft hat ein Strafverfahren eröffnet.

Weitere Informationen.

Fusszeile