Ausgelaufenes Gasöl auf dem Rhein beschäftigt Einsatzkräfte

19.02.2024
Muttenz - Am Montag, 19. Februar 2024, kurz vor 13.00 Uhr, kam es im Auhafen in Muttenz beim Löschen eines Tankschiffes zu einem Zwischenfall, wobei Öl ausgelaufen ist.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Einsatzkräfte vor Ort geriet bei der Löschung von Gasöl bei einem Tankschiff eine unbekannte Menge Gasöl in den Rhein. Das Tankschiff wurde in der Folge von Spezialisten untersucht, es konnte jedoch kein Leck festgestellt werden. Die genaue Ursache des Austritts wird untersucht und ist bis zum jetzigen Zeitpunkt unbekannt. 

Vor Ort im Einsatz standen die Feuerwehren Muttenz und Birsfelden, die Schifffahrtspolizei, das Amt für Bevölkerungsschutz BL, das Amt für Umweltschutz und Energie BL sowie die Polizei Basel-Landschaft.