Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen – niemand verletzt

Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen – niemand verletzt

20.02.2019

Reinach BL. In der Kägenstrasse, Fahrtrichtung Bruggstrasse, ereignete sich am Dienstagabend, 19. Februar 2019, kurz nach 17.00 Uhr, eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Person wurden keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein Personenwagenlenker in der Kägenstrasse in Reinach BL Richtung Bruggstrasse. Dabei übersah er, dass das vor ihm fahrende Fahrzeug wegen einem entgegenkommenden Linienbus bis zum Stillstand abbremste. Folglich fuhr der unfallverursachende Personenwagenlenker ungebremst auf das Heck des stehenden Fahrzeuges auf.   

Die beiden Fahrzeuglenker wurden dabei nicht verletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand grosser Sachschaden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile