Auffahrkollision vor Fussgängerstreifen

01.10.2021
Biel-Benken BL: Am Donnerstagabend, 30. September 2021, kurz nach 17.15 Uhr, kam es vor einem Fussgängerstreifen in der Therwilerstrasse in Biel-Benken BL zu einer Auffahrkollision, wobei ein Motorradfahrer auf einen abbremsenden Personenwagen auffuhr. Der Motorradlenker stürzte und wurde dabei leicht verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 16-jährige Motorradfahrer in der Therwilerstrasse, hinter einem roten Personenwagen, Richtung Bättwil. Dabei übersah er, dass die voranfahrende Personenwagenlenkerin vor einem Fussgängerstreifen bis zum Stillstand abbremste, um einem Fussgänger der Vortritt zu gewähren. Folglich fuhr der Motorradlenker auf das Heck des stehenden Personenwagens auf und stürzte zu Boden. Dabei wurde er leicht verletzt. 

Der Motorradlenker wurde durch den Sanitätsdienst zur Kontrolle in ein Spital gebracht. 

Nach der Kollision kam es zwischen den beteiligten Personen (Personenwagenlenkerin / Beifahrerin und Motorradlenker) zu einem kurzen Wortwechsel. Nach dem Hinweis, den Personenwagen parkieren zu wollen, entfernte sich die Fahrzeuglenkerin, ohne sich um die Schadenregelung zu kümmern, von der Unfallstelle. Der rote Personenwagen dürfte im Heckbereich ein leichte Beschädigung aufweisen. 

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Die Lenkerin des roten Personenwagens, sowie Personen, welche die Kollision beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Tel. 061 553 35 35, zu melden.