Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Auffahrkollision mit drei beteiligten Lastwagen – niemand verletzt

Auffahrkollision mit drei beteiligten Lastwagen – niemand verletzt

08.08.2019

Auf der Autobahn A2, in Fahrtrichtung Basel, ereignete sich am Mittwochmittag, 7. August 2019, kurz vor 13.00 Uhr, eine Auffahrkollision mit drei beteiligten Lastwagen. Verletzt wurde niemand.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 53-jähriger Lastwagenlenker auf dem Normalstreifen der Autobahn A2 in Richtung Basel. Im Schweizerhalletunnel kam es, aufgrund von Verkehrsüberlastung, zu einer Staubildung. Dies bemerkte der Lastwagenlenker zu spät und fuhr, trotz Vollbremsung, auf das Heck des vor ihm fahrenden Lastwagens auf. Durch den Aufprall wurde dieser Lastwagen nach vorne geschoben, wo er mit einem weiteren Lastwagen kollidierte.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Die beschädigten Fahrzeuge mussten durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile