Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeugen – eine Person verletzt

Auffahrkollision mit drei beteiligten Fahrzeugen – eine Person verletzt

15.04.2020

Reinach BL. Auf der Autobahn A18, Fahrtrichtung Delémont, ereignete sich am Dienstagnachmittag, 14. April 2020, kurz nach 16.30 Uhr, eine Auffahrkollision zwischen drei Personenwagen. Eine Person wurde dabei verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr eine 54-jährige Personenwagenlenker, in der A18 Richtung Delémont. Dabei übersah er das Abbremsen der voranfahrenden Fahrzeuge und fuhr frontal auf das Heck eines Personenwagens auf. Dieses Fahrzeug wurde durch den Aufprall in ein weiteres Fahrzeug geschoben. 

Der Lenker des mittleren Fahrzeuges wurde verletzt und musste durch die Sanität in ein Spital eingeliefert werden. 

Die beschädigten Fahrzeuge konnten durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile