Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Servicenavigation

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Auffahrkollision fordert drei verletzte Personen

Auffahrkollision fordert drei verletzte Personen

20.08.2017 09:36

Auf der Autobahn A2 bei Muttenz BL, kurz vor der Ausfahrt Birsfelden in Fahrtrichtung Basel, ereignete sich am Samstagabend, 19. August 2017, gegen 22.40 Uhr, eine Auffahrkollision mit zwei Fahrzeugen. Drei Personen wurden verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 27-jähriger Personenwagenlenker auf der Autobahn A2 in Richtung Basel. Bei der Ausfahrt Birsfelden beabsichtigte er die Autobahn zu verlassen. Dabei kollidierte er mit dem Heck eines vor ihm fahrenden Personenwagens. Der 28-jährige Lenker und dessen 29-jähriger Beifahrer wurden bei der Kollision verletzt und mussten durch die Sanität in ein Spital gebracht werden.

Der Lenker des unfallverursachenden Fahrzeuges wurde ebenfalls verletzt und musste hospitalisiert werden. Ein bei ihm vor Ort durchgeführter Alkoholatemlufttest ergab zudem einen Wert von 0.89 mg/l.

Der Führerausweis wurde dem Lenker abgenommen, er wird entsprechend an die Staatsanwaltschaft verzeigt. Die beiden stark beschädigten Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile