Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Auf Fussgängerstreifen angefahren und verletzt – die Polizei sucht Zeugen.

Auf Fussgängerstreifen angefahren und verletzt – die Polizei sucht Zeugen.

28.02.2017

Gelterkinden BL. Am frühen Montagabend, den 27. Februar 2017, kurz nach 17:00 Uhr, wurde auf dem Fussgängerstreifen der Sissacherstrasse (Höhe Migros) in Gelterkinden BL ein Mann von einem Personenwagen angefahren und mittelschwer verletzt. Die Polizei sucht Zeugen.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 44-jährige Fahrzeuglenker in der Sissacherstrasse in Gelterkinden, aus dem Roseneckkreisel kommend, Richtung Sissach. Höhe Migros übersah er einen Fussgänger, welcher den dortigen Fussgängerstreifen, von rechts nach links, überqueren wollte. Folglich wurde der Fussgänger vom Personenwagen erfasst und nach links, zur Fussgängerinsel hin, weggeschleudert.

Der 68-jährige Fussgänger wurde beim Aufprall mittelschwer verletzt und musste durch die Sanität in ein Spital verbracht werden. 

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang machen können. Sachdienliche Angaben sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile