Alkoholisierter Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall

28.09.2021
Hölstein - Am Montag, 27. September 2021, kurz vor 22.00 Uhr, verursachte ein alkoholisierter Personenwagenlenker im Holenweg in Hölstein einen Selbstunfall. Der Fahrzeuglenker blieb unverletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 40-jähriger Personenwagenlenker auf dem Holenweg vom Schulhaus kommend in Richtung Buechring.Auf Höhe der Liegenschaft Holenweg 28 wich er den auf der Gegenfahrbahn installierten Strassenpoller aus und kollidierte rechtsseitig mit einem Geländer. Personen wurden keine verletzt. 

Der beim unfallverursachenden Lenker durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0.85 mg/l. Er wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt. 

Das massiv beschädigte Fahrzeug musste durch einen Abschleppdienst geborgen und abtransportiert werden.

Bild Legende: