Alkoholisierter Personenwagenlenker verursacht Selbstunfall

03.12.2023
Pratteln BL: Am Samstagabend, 02. Dezember 2023, kurz nach 22.15 Uhr, verursachte ein alkoholisierter Personenwagenlenker in der Rheinstrasse in Pratteln BL einen Selbstunfall, wobei er mit seinem Fahrzeug mit einer Absperrung kollidierte. Personen wurden dabei keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr der 27-jährige Fahrzeuglenker mit seinem Personenwagen in der Rheinstrasse Richtung Basel. Aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen verpasste er das Linksabbiegen um dem neuen Strassenverlauf zu folgen. Unmittelbar nach dem verpassten Linksabbiegen kollidierte er, geradausfahrend, frontal mit den Jersey Elementen aus Beton welche den geraden Verlauf der Rheinstrasse absperren. Nach der Kollision kam das Fahrzeug im Grünstreifen hinter der Absperrung zum Stillstand.  

Der unfallverursachende Fahrzeuglenker konnte sein Fahrzeug unverletzt verlassen. 

Der beim Fahrzeuglenker durchgeführte Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0.70 mg/l. Er wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt. 

Der massiv beschädigte Personenwagen wurde durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert.

 

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende: