Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall – Lenker verletzt

Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall – Lenker verletzt

01.01.2020

Füllinsdorf BL. Am Mittwochmorgen, 01. Januar 2020, kurz vor 10.30 Uhr, ereignete sich in Füllinsdorf, auf der Auffahrt zur A22, Fahrtrichtung Basel, ein Selbstunfall. Der Fahrzeuglenker wurde dabei verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft beabsichtigte der 25-jährige Fahrzeuglenker mit seinem Personenwagen, von Füllinsdorf kommend, via Auffahrt auf die A22 Richtung Basel zu gelangen. Dabei geriet er, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, an den linken Fahrbahnrand und kollidierte dort frontal mit dem Tunnelportal. Der verunfallte Fahrzeuglenker wurde dabei verletzt und musste in Spitalpflege verbracht werden. 

Das beschädigte Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen aufgeladen und abtransportiert werden. 

Der beim unfallverursachenden Lenker durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0.68 mg/l. Er wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile