Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall

Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall

06.11.2020

Zunzgen BL. Am Donnerstagabend, 05. November 2020, um 19.30 Uhr, verursachte ein Personenwagenlenker im Steinenweg in Zunzgen BL einen Selbstunfall. Personen wurden dabei keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft beabsichtigte ein 58-jähriger Fahrzeuglenker seinen Personenwagen in einem Parkfeld am Steinenweg zu parkieren. Beim Einparkieren streifte er, aus bis anhin nicht restlos geklärten Gründen, einen korrekt parkierten Personenwagen. Personen wurden bei der Kollision keine verletzt. 

An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Sie mussten jedoch nicht abgeschleppt werden. 

Der beim unfallverursachenden Lenker durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0.86 mg/l. Er wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Weitere Informationen.

Fusszeile