Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall

Alkoholisierter Fahrzeuglenker verursacht Selbstunfall

23.03.2020

Reinach BL. Am Sonntagabend, 22. März 2020, kurz nach 18.00 Uhr, kam es auf der Verzweigung Brunngasse / Gartenstrasse in Reinach BL zu einem Selbstunfall. Personen wurden dabei keine verletzt.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft fuhr ein 66-jähriger Fahrzeuglenker in der Brunngasse Richtung Reinach Zentrum. Bei der Einmündung Gartenstrasse realisierte er eine über die Strasse rennende Katze. Nach einem Ausweichmanöver kam der Lenker von der Fahrbahn ab und kollidierte folglich mit einem Gartenzaun. Personen wurden dabei keine verletzt. 

Der beim unfallverursachenden Lenker durchgeführte Alkoholtest ergab einen Wert von 0.82 mg/l. Er wird an die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft verzeigt.

Weitere Informationen.

Bild Legende:

Fusszeile