Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 999 - Aesch: Auto überschlagen – Lenker alkoholisiert

999 - Aesch: Auto überschlagen – Lenker alkoholisiert

19.12.2009

Gestern Freitag, 18. Dezember 2009, um 24.00 Uhr, verursachte ein 29-jähriger Autolenker in Aesch BL auf der Klusstrasse Richtung Weinbaugebiet einen Selbstunfall.



Angeblich wegen eines Tieres musste der Lenker nach rechts ausweichen und verlor dabei auf der mit Schnee bedeckten Strasse die Beherrschung über sein Fahrzeug. Der Personenwagen überquerte erneut die Klusstrasse und geriet ins linksseitige Wiesland. Dort überschlug sich das Auto und kam auf den Rädern zum Stillstand. Der Lenker fuhr anschliessend nach Hause und meldete den Unfall später.
Eine Patrouille der Polizei Basel-Landschaft konnte den alkoholisierten Lenker zu Hause antreffen. Der Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,37 Promille. Während der Lenker unverletzt blieb, erlitt das Fahrzeug Totalschaden.

Weitere Informationen.

Fusszeile