Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 998 - Laufen: Heftige Schlägerei

998 - Laufen: Heftige Schlägerei

18.12.2009
Auf dem Vorstadtplatz in Laufen BL kam es am Sonntag Abend, 13. Dezember 2009, gegen 18.50 Uhr, zu einer heftigen Schlägerei. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft wurde ein 34-jähriger Mann (Italiener), der mit seiner Familie unterwegs war, kurz nach dem Verlassen eines Lokals von zwei Männern offenbar grundlos angegriffen.

Nachdem der Mann zunächst einen der beiden Angreifer hatte bändigen können und mit ihm zu Boden gegangen war, erhielt er vom zweiten Angreifer Schläge gegen den Kopf uns ins Gesicht. Die 63-jährige Mutter wollte schlichten, erhielt jedoch mindestens einen Schlag auf den Kopf. Ein zufällig vorbei fahrender Automobilist, der anhielt, um zu schlichten, wurde ebenfalls angegriffen und zog sich dann zurück.

In der Folge konnten die Angegriffenen in eine nahe Wohnung flüchten und wurden zunächst von den beiden Angreifern noch verfolgt. Dabei ging eine Scheibe in Brüche. Die Verletzungen machten den Zuzug der Sanität nicht nötig.

Die mutmassliche Täterschaft ist nach diversen, komplizierten Ermittlungen im Verlauf dieser Woche weitgehend bekannt (wegen der Komplexität erfolgt die Information erst heute). Es handelt sich um zwei in der Region wohnhafte Schweizer im Alter zwischen 30 und 40 Jahren; einer von ihnen war zum Zeitpunkt der Tat mutmasslich stark alkoholisiert (1,75 Promille). Die Angegriffenen haben Strafanträge gestellt, das Statthalteramt Laufen führt entsprechende Strafverfahren. Weitere Abklärungen, auch bezüglich Motiv und Hintergrund, sind im Gang.

Weitere Informationen.

Fusszeile