Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 959 - Zwingen/Muttenz: Unter Drogen in ein anderes Auto gefahren, geflüchtet und später von der Polizei gestoppt

959 - Zwingen/Muttenz: Unter Drogen in ein anderes Auto gefahren, geflüchtet und später von der Polizei gestoppt

04.12.2009
Am Donnerstag Nachmittag, 3. Dezember 2009, kurz vor 15.30 Uhr, erhielt die Polizei Basel-Landschaft die Meldung, wonach in Zwingen BL soeben ein weisser Lieferwagen in einen anderen Lieferwagen gefahren und geflüchtet sei.

Der fehlbare Lenker (ein 21-jähriger Schweizer) des weissen Lieferwagens mit Schweizer Kontrollschildern konnte kurze Zeit später auf der kantonalen Autobahn H18 bei Muttenz BL angehalten werden. Ein bei ihm durchgeführter Drogen-Schnelltest ergab positive Werte; zudem hatte der 21-Jährige diverse Betäubungsmittel bei sich.

Er musste seinen Führerausweis an Ort und Stelle abgeben, weitere Abklärungen sind im Gang. Das Statthalteramt Arlesheim hat gegen den Autolenker ein entsprechendes Strafverfahren eröffnet.

Weitere Informationen.

Fusszeile