Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 945 - Lausen: Bewaffneter Raubüberfall: Tankstellenshop überfallen - die Polizei sucht Zeugen

945 - Lausen: Bewaffneter Raubüberfall: Tankstellenshop überfallen - die Polizei sucht Zeugen

29.11.2009
Am frühen Sonntag Morgen, 29. November 2009, kurz nach 05.15 Uhr, wurde ein Tankstellenshop an der Hauptstrasse in Lausen BL von einem unbekannten Täter überfallen. Verletzt wurde niemand, die Polizei sucht Zeugen.

Eine 17-jährige Verkäuferin war dabei, vor dem Shop einen Zeitungsständer aufzustellen, als sich ein Unbekannter näherte und die junge Frau mit einer gezogenen Faustfeuerwaffe aufforderte, in den Laden zurück zu gehen. Dort befand sich noch eine zweite Verkäuferin im Alter von 25 Jahren.

Der Täter zwang in der Folge die beiden Frauen unter Waffengewalt zur Herausgabe des Geldes aus dem Kassenschrank. Die Frauen gaben dem Mann das Geld und mussten sich anschliessend in der Toilette einschliessen. In der Folge verliess der Täter den Tankstellenshop in unbekannte Richtung. Das Deliktsgut beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

Eine Fahndungsaktion der Polizei Basel-Landschaft verlief bis zur Stunde erfolglos.

Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen sowie einen Mann mit dem folgenden Signalement: ca. 170 cm gross, ca. 30 Jahre alt, dunkel gekleidet, der Gesuchte trug eine verwaschene Jeanshose, schwarze Schuhe, eine dunkelgrüne Kapuzenjacke sowie einen schwarzen Schal, mit dem er sich vermummte. Der Mann hat auf dem Handrücken eine kleine Tätowierung, eventuell handelt es sich um ein Kreuz. Zudem hat er einen auffallend breiten Daumen und/oder Daumennagel.

Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Liestal, Telefon 061 553 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile