Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 942 - Birsfelden/Autobahn H18: Lastwagen übersieht Personenwagen – Pw schleudert gegen Tunnelwand

942 - Birsfelden/Autobahn H18: Lastwagen übersieht Personenwagen – Pw schleudert gegen Tunnelwand

27.11.2009
Am Freitag, 27. November 2009, um 13.46 Uhr, ereignete sich in Birsfelden auf der kantonalen Autobahn H18, Fahrtrichtung Jura, kurz nach dem Portal des Schänzli-Tunnels, ein Verkehrsunfall zwischen einem Lastwagen und einem Personenwagen.

Ein 43-jähriger deutscher Lastwagenlenker war auf der kantonalen Autobahn H18, Fahrtrichtung Jura, auf dem linken Fahrstreifen unterwegs. Als der Lenker kurz nach dem Portal des Schänzli-Tunnels auf den rechten respektive auf den Normalstreifen wechseln wollte, übersah er einen 48-jährigen Fahrzeuglenker, welcher korrekt auf dem rechten Fahrstreifen - vermutlich in diesem Moment im so genannten ‚toten Winkel’ des Lastwagens - unterwegs war. Der Lastwagen kollidierte mit dem hinteren linken Kotflügel des Personenwagens. Der Personenwagen kollidierte deshalb zuerst mit der rechtsseitigen Tunnelwand, drehte sich dann um 180 Grad und kollidierte letztendlich noch mit der linksseitigen Tunnelwand. Folglich kam das Fahrzeug in verkehrter Fahrtrichtung auf dem Überholstreifen zum Stillstand. Die beiden Fahrzeuglenker kamen mit dem Schrecken davon und blieben unverletzt. Der Lenker des Personenwagens begab sich jedoch nachträglich zur Kontrolle ins Spital. Am Personenwagen entstand grosser Sachschaden. Der Lastwagen wurde nur leicht beschädigt. Für die Dauer der Bergungs- und Aufräumarbeiten war der Schänzli-TunneI während rund einer halben Stunde nur einspurig befahrbar.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile