Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 921 - Aesch: Raubversuch auf Frau misslungen: Die Polizei sucht Zeugen

921 - Aesch: Raubversuch auf Frau misslungen: Die Polizei sucht Zeugen

29.12.2008
Am frühen Samstag abend, 27. Dezember 2008, kurz vor 17.00 Uhr, versuchten in Aesch BL im Gebiet Herrenweg zwei bislang unbekannte Jugendliche, einer Frau die Handtasche zu entreissen. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft war die 59-jährige Frau beim Herrenweg aus dem Tram ausgestiegen, ehe kurze Zeit später ein Jugendlicher vor sie trat und ihr eine Flüssigkeit ins Gesicht spritzte. Gleichzeitig versuchte ein anderer Jugendlicher, der Frau von hinten die Handtasche zu entwenden.
Die Frau setzte sich vehement und erfolgreich zur Wehr und schlug die beiden Täter in die Flucht. Die Frau blieb unverletzt, eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Bei den Tätern soll es sich gemäss der Frau um zwei etwa 15-jährige Jugendliche, beide ca. 160 cm gross, gehandelt haben. Beide trugen eine dunkle Bomberjacke und eine dunkle Wollmütze. Eventuell war noch ein dritter Täter dabei. Ein zufälligerweise vorbei fahrender Mofafahrer nahm die Verfolgung auch noch auf, verlor die Täter aber aus den Augen.
Die Polizei Basel-Landschaft sucht Zeugen. Sachdienliche Hinweise sind erbeten an die Alarmzentrale in Liestal, Telefon 061 926 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile