Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 917 - Reinach: Knabe angefahren, Lenker geflüchtet

917 - Reinach: Knabe angefahren, Lenker geflüchtet

28.12.2008
Am 27.12.2008, 17:50 Uhr, wurde in Reinach, Kreisel Bruggstrasse / Dornacher-strasse, auf der Dornacherstrasse in Richtung Aesch, ein 13-jähriger Junge durch einen silbergrauen Personen-wagen auf dem Fussgängerstreifen angefahren. Der Junge wurde durch den Aufprall auf das Trottoir geschleudert. Der Lenker des Personenwagens flüchtete nach der Kollision in Richtung Aesch, ohne sich um den leicht verletzten Jungen zu kümmern. Der Knabe wurde von seinem Vater ins Spital ge-bracht.
Personen, welche sachdienliche Hinweise zum Personenwagen oder zum Unfallhergang machen kön-nen, werden gebeten, sich mit der Alarmzentrale der Polizei Basel-Landschaft in Verbindung zu setzen, Telefon 061 926 35 35.

Weitere Informationen.

Fusszeile