Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 899 - Liesberg: Raser aus dem Verkehr gezogen: 103 km/h statt 60 km/h

899 - Liesberg: Raser aus dem Verkehr gezogen: 103 km/h statt 60 km/h

18.12.2008
Die Polizei Basel-Landschaft hat am Donnerstag, 11. Dezember 2008, um 11.24 Uhr, auf der Delsbergstrasse (Kantonsstrasse) in Liesberg BL einen Raser aus dem Verkehr gezogen, der  die zulässige Höchstgeschwindigkeit massiv überschritten hatte. Der Personenwagen mit österreichischen Kontrollschildern war mit 103 km/h in Fahrtrichtung Laufen BL unterwegs; erlaubt wären 60 km/h.
 
Gegen den Fahrzeuglenker erfolgte durch die Polizei Basel-Landschaft eine Verzeigung an das zuständige Statthalteramt. Der Raser muss mit einer empfindlichen Geldbusse, einem entsprechenden Strafverfahren und einem Fahrverbot für die Schweiz rechnen (Aberkennung des ausländischen Führerausweises in der Schweiz).

Weitere Informationen.

Fusszeile