882 - Muttenz BL/Kantonale Autobahn H18/Schänzlitunnel: Auffahrkollisionen sorgten für Stau

30.11.2012
Am Freitagnachmittag, 30. November 2012, ereigneten sich auf der Kantonalen Autobahn H18 bei Muttenz BL, Fahrtrichtung Basel, innerhalb von zwei Stunden gleich mehrere Verkehrsunfälle. Eine Person wurde leicht verletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden. Wegen der Unfälle kam es zu Verkehrsbehinderungen und Staus.
Gegen 14.00 Uhr ereignete sich im Schänzlitunnel Fahrtrichtung Basel eine Auffahrkollision zwischen vier Personenwagen. Verletzt wurde niemand, an den Fahrzeugen entstand jedoch erheblicher Sachschaden. Der genaue Unfallhergang ist noch nicht geklärt und wird nun näher untersucht. Während der Unfallaufnahme musste der Schänzlitunnel in Richtung Basel für eine halbe Stunde gesperrt werden. Der Verkehr wurde via St. Jakob umgeleitet.
Kurze Zeit später kam es wegen des Rückstaus zu einer weiteren Auffahrkollision auf der H18. Diesmal kam es zur Kollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Person zog sich leichte Verletzungen zu, musste aber nicht ins Spital eingeliefert werden.
Um 16.30 Uhr kam es schliesslich zu einem weiteren Verkehrunfall im Schänzlitunnel. Zwei Personenwagen waren in eine Auffahrkollision verwickelt. Verletzt wurde niemand, ein Fahr-zeug musste jedoch abgeschleppt werden.
Die Verkehrsunfälle sorgten im Wochenendverkehr für Verkehrsbehinderungen und Staus.