880 - Oberwil: Vierjähriges Kind bei Kollision mit Personenwagen verletzt

30.11.2012
Am Donnerstag, 29. November 2012, gegen 16.20 Uhr, ereignete sich auf der Sägestrasse in Oberwil BL ein Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem vierjährigen Kind. Das Mädchen musste durch die Sanität ins Spital eingeliefert werden.
Ein 65-jähriger Mann fuhr mit seinem Personenwagen auf einer Quartierstrasse in Oberwil BL in Richtung Sägestrasse. Auf Höhe der Liegenschaft Nr. 7 spielten vier Kinder vor dem Hauseingang. Ein vierjähriges Mädchen löste sich von der Gruppe, stolperte nach vorne und fiel direkt gegen den Kotflügel des vorbeifahrenden Autos. Das Kind blieb am Boden liegen und wurde bis zum Eintreffen der Sanität Käch durch anwesende Passanten betreut. Es wurde anschliessend ins Spital eingeliefert.
Bei der Tatbestandsaufnahme bzw. dem anschliessenden Besuch im Spital stellte sich heraus, dass sich das Mädchen glücklicherweise nur geringfügige Verletzungen zugezogen hatte.