Navigieren auf baselland.ch

Benutzerspezifische Werkzeuge

Inhalts Navigation

Sie sind hier: Startseite / Politik und Behörden / Direktionen / Sicherheitsdirektion / Polizei Basel-Landschaft / Polizeimeldungen / 854 - Eptingen/A2: Selbstunfall mit anschliessender Auffahrkollision – Zeugen gesucht

854 - Eptingen/A2: Selbstunfall mit anschliessender Auffahrkollision – Zeugen gesucht

31.10.2009

Heute Samstag, 31. Oktober 2009, um 14.25 Uhr, ereignete auf der Autobahn A2 bei Eptingen BL unmittelbar vor dem Oberburgtunnel, ein Selbstunfall eines Personenwagens. Ein Knabe wurde verletzt, bei einem Folgeunfall wurde eine weitere Person verletzt.



Ein 30-jähriger Lenker (Nationalität Sri Lanka) fuhr in Richtung Basel und verlor aus noch nicht restlos geklärten Gründen die Herrschaft über seinen Personwagen. Das Fahrzeug prallte in die rechtsseitige Leiteinrichtung und kam auf dem Pannenstreifen zum Stillstand. Im Personenwagen befanden sich eine 42-jährige Beifahrerin und drei Kinder im Alter von 8, 9 und 13 Jahren. Der 13-jährige Knabe, welcher sich bei diesem Unfall verletzte, musste durch die Sanität Liestal in Spital überführt werden. Der Personenwagen hat Totalschaden und musste abgeschleppt werden.
Nur wenige Minuten später ereignete sich aufgrund dieses Selbstunfalls, ebenfalls unmittelbar vor dem Oberburgtunnel, eine Auffahrkollision zwischen einem Lieferwagen und einem Personenwagen. Die 55-jährige Lenkerin des Personenwagens wurde dabei leicht verletzt. Sie begab sich selbstständig in ärztliche Behandlung. Beide Fahrzeuge wurden bei der Kollision stark beschädigt und mussten durch einen Abschleppdienst abtransportiert werden.
Für die Dauer der Tatbestandsaufnahme und der Bergungsarbeiten, kam es auf dem betreffenden Streckenabschnitt zu Verkehrsbehinderungen und einem längeren Rückstau.

Aus Sicherheitsgründen musste deshalb der Belchentunnel in Fahrtrichtung Basel, von 15.20 bis 15.45 Uhr gesperrt werden.
Zeugen, welche Angaben über den Unfallhergang machen können sind gebeten, sich mit der Einsatzleitzentral in Liestal BL in Verbindung zu setzen, Telefon 061 936 35 35.

Weitere Informationen.

Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:
Bild Legende:

Fusszeile